Die Felbertauernstraße in Osttirol wurde wegen Schlammlawinen gesperrt

Die Osttiroler Felbertauernstraße war am Montagabend wegen einer Schlammlawine in Mittersill im Salzburger Pinzgau vorübergehend gesperrt. Das Land Tirol teilte am späten Abend mit, dass die Sperre voraussichtlich für die nächsten Stunden und je nach Situation auch über Nacht bestehen bleiben werde.

Die Lage ist derzeit schwer einzuschätzen. In Lienz und Matrei in Osttirol haben die Straßenmeistereien Schilder für Osttiroler Reisende aufgestellt, „nicht umsonst zum Felbertauern zu fahren“, sagte Bezirkshauptfrau Olga Reisner.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *